Maschinensicherheit
/ CE-Kennzeichnung

Sie stellen Maschinen für die Eigennnutzung oder den Verkauf her?

Dann sind Sie dazu verpflichtet ein Konformitätsbewertungsverfahren gemäß der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG durchzuführen.

Im Rahmen dieses Verfahrens müssen Sie nachweisen, dass Ihre Maschine den Sicherheitsanforderungen der Europäischen Union genügt und Ihr Produkt anwendbaren Normen und Gesetzen entspricht.

Teil dieses Verfahrens ist die Durchführung einer Normen- und Anforderungsrecherche sowie die Ermittlung aller Gefährdungen im Rahmen einer umfassenden Risikobeurteilung.

Am Ende dieses Verfahrens steht die Anbringung des Typenschildes und der CE-Kennzeichnung.

Jetzt Termin vereinbaren!

CE-Kennzeichnung - wirtschaftlich sinnvolle, praxisorientierte Maßnahmen

Immer wieder bestehen vor Projektbeginn Vorbehalte gegen die Durchführung des Konformitätsbewertungsverfahrens (CE-Kennzeichnung).

  • "Das ist viel zu teuer"
  • "Danach ist die Maschine so sicher, da kann ja keiner mehr arbeiten"
  • "Da steht uns ja die Produktion still"

Um diesen Vorbehalten zu begegnen haben wir von SUEDSPITZE Sicherheitsingenieure das Konformitätsbewertungsverfahren in drei handhabbare Schritte aufgeteilt (vgl. Abbildung).


Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir praxisorientierte Maßnahmen zur Reduktion der Risiken an der Maschine auf ein akzeptales Niveau.

Neben der vorgeschriebenen Dokumentation erhalten Sie von uns eine Maßnahmenliste in leichter Sprache.

Selbtveständlich begleiten wir Sie auch bei der Umsetzung der Maßnahmen.

WIE WÄR'S MIT EINEM...

Gespräch zum Kennenlernen?

Gerne stellen wir Ihnen unser Unternehmen und Referenzprojekte aus Ihrer Branche unverbindlich vor.
Termin vereinbaren